Windenergie

Produzieren Sie Ihren eigenen Strom - Preisgünstig mit Windenergie.

  • Wind hat viele Vorteile.
  • Kann im eigenen Gebäude genutzt werden
  • Überschuss-Strom kann ins Netz eingespeist werden
  • Im günstigsten Fall Ertrag rund um die Uhr.
  • Umweltfreundliche Anlagenproduktion im Gegensatz zur Photovoltaik.
  • Windrad kann teilweise in Eigenleistung erstellt werden.
  • Genehmigungsfrei, je nach Bundesland und Anlagengröße

Um die Leistung einer geplanten Kleinwindanlage einschätzen zu können, ist es sinnvoll, am geplanten Standort und auf geplanter Nabenhöhe die Windverhältnisse über einen längeren Zeitraum zu messen. Da die Daten über mindestens ein Jahr erfasst werden sollen, liefert die entsprechende Dauermessung zuverlässigere Daten, als Kurzeitmessungen über ca. 3 Monate mit Hochrechnungen. Wichtig ist, dass die Daten aufgezeichnet werden.

Nach einem längeren Messzeitraum von ca. einem Jahr werden die Daten ausgewertet. Dann folgt die eigentliche Arbeit auf die Sie schon lange hinfiebern. Auswahl der passenden Anlage für Ihren Standort.

bundesverband-kwaMan unterscheidet zwischen Horizontalläufern wie man sie von großen Anlagen kennt und Vertikalläufern

Hier finden Sie einen Überblick zu unseren Referenzanlagen.

Weitere Informationen zum Windmesssystem finden Sie hier.

Besuchen Sie mich auch auf einem meiner Vorträge. Ich bin hauptsächlich im Bereich Baden-Württemberg und Bayern sowie den angrenzenden Bundesländern tätig. Überdies setze ich auch Projekte in Österreich und der Schweiz um.

Mitglied im Bundesverband Kleinwindanlagen